Rudkøbing auf der Insel Langeland, Dänemark


Urlaub in Rudkobing auf der Insel Langeland

Rudkøbing liegt von der Lokalisation her in der Mitte der malerischen Insel Langeland. Rudkøbing ist neben Tranekaer und Südlangeland ein bedeutender Verwaltungsbezirk auf der Insel Langeland, Rudkobing ist aber auch als Ort einer der bedeutensten Standorte auf der Insel.

Durch Rudkobing führt die südlichste Hauptverkehrsachse Dänemarks in West- Ost- Richtung. Von Rudkobing führt u.a. eine Brücke nach Westen, weiterhin verkehren von Rudkobing Fähren nach Marstal auf die Nachbarinsel Ero. Eine weitere Fährverbindung besteht von Spodsbjerg nach Tars auf die Insel Lolland. Die bekannte Langelandbrücke mit einer Durchfahrtshöhe von 26 Metern verbindet Rudkobing mit Troeuse auf Täsinge.

In Rudkobing trifft man auf sehr schöne Hotels, Gästehäuser, Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Privatzimmer. Die Ferienhäuser in Rudkobing werden sehr gerne gemietet, je nach Wunsch kann man zwischen Standardhäusern und Ferienhäusern mit Luxusausstattung wählen. Die Ferienhäuser haben fast immer einen sehr schönen Panoramablick zum Meer und liegen oftmals in unmittelbarer Strandnähe. In Rudkobing gibt es sehr schöne Restaurants, Gaststätten, Cafes, Pizzerias, Imbißanlagen und Bars. Es liegen gute Einkaufsmöglichkeiten im Ort vor.

Zu den Sehenswürdigkeiten in Rudkobing zählen u.a. das Langelandmuseum, die Rudkobing Kirche, die Hafenanlage und der Yachthafen.

Hotels in Rudkøbing und auf der Insel Langeland
Hotels für jeden Geschmack in Rudkøbing und auf der gesamten Insel Langeland:

• Hotels in Rudkøbing
• Hotels auf Langeland
Ferienhäuser in Rudkøbing auf der Insel Langeland
Finden Sie hier Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Rudkøbing auf der dänischen Insel Langeland:

• Ferienhäuser in Rudkøbing
• Ferienhäuser auf Langeland

Rund um Langeland kann man wundervolle Segeltörns machen und auch Wale, Delfine und Robben beobachten. Zu den Walen im Südfünischen Inselmeer zählen u.a. der Schweinswal, aber man kann auch auf Schwertwale, Grindwale und Zwergwale treffen, die in der nördlichen Ostsee, im Skagerak und Kattegat zu Hause sind. Weiterhin trifft man manchmal auf Finnwale, die in den jütischen Förden ihren Ursprung haben. Zu den echten Irrgästen im Südfünischen Meer zählen der Pottwal und der Entenwal.

Eine beliebte Freizeitaktivität auf der Insel Langeland ist auch Angeln, u.a. am Ufer, in der Brandung, von einfachen Jollen oder von Hochseekuttern aus. Zum weitverbreitesten Fischbestand im Südfünischen Inselmeer gehören u.a. Meerforellen, Dorsche und Plattfische. Weiterhin trifft man beim Angeln auf Butt, Zander, Hecht, Lachs, Flunder, Scholle, Steinbutt, Steelhead, Hornhecht und Leng.

Im Südfünischen Inselmeer kann man auch sehr gut Kajak und Kanu fahren, Surfen, Tauchen und Schwimmen.
Die Natur auf Langeland ist ein Paradies mit Hügeln, Wäldern, Steinrainen, Moor und Wiesen sowie weitläufigen malerischen Sandstränden und sie lädt ein zum Wandern, Radfahren und zum Entdecken der seltenen Pflanzen und Vogelarten.

Reiseführer für die Dänische Ostsee
Reiseführer Ostsee Bestellen Sie hier Reiseführer für die Ostsee:

• Reiseführer Dänische Ostsee