Die Insel Fünen


Urlaub auf Fünen in Dänemark

Die Region Syddanmark in Dänemark umfaßt den Süden Jütlands und die Insel Fünen. Zu den früheren Bezirken von Syddanmark zählen u.a. Fynns Amt, Ribe Amt, Sonderjyllands Amt, Borkop, Egtved, Fredericia, Give, Jelling, Kolding, Lunderskov, Vandrup und die Stadt Vejle.

Die Insel Fünen in der Region Syddanmark ist mit einer Fläche von 2984 km² nach der Insel Seeland und der Insel Vendsyssel die drittgrößte Insel in Dänemark. Die Insel Fünen liegt neben Seeland, zwischen dem kleinen und großen Belt, und ist mit Brücken und Tunnelsystemen mit Seeland und Langeland verbunden. Von der Ostküste von Fünen fahren u.a. von der Hafenstadt Nyborg Autos und Züge über die 6,6 Kilometer lange Westbrücke zur Insel Sprogo. Von der Insel Sprogo führt ein 7,7 Kilometer langer zweiröhriger Tunnel zur Insel Seeland nach Halskov bei Korsor. Die älteste Hängebrücke Dänemarks ist die Lillebaeltsbrobrücke, diese Brücke verbindet Fünen mit Jütland.

Hotels auf der Insel Fünen
Hotels auf der Insel Fünen online buchen:

• Hotels auf Fünen
Ferienhäuser auf der Insel Fünen
Finden Sie hier Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf der dänischen Insel Fünen. Direkt online anfragen und buchen:

• Ferienhäuser auf Fünen

Die Insel Fünen ist auch über Fährverbindungen von Alsen sowie von den kleinen Inseln Ero und Lyo erreichbar.

FünenAuf der Ferieninsel Fünen gibt es eine Vielzahl bedeutender Städte wie Odense, Faborg, Svendborg, Nyborg, Assens, und die größte Stadt von Fünen: Middelfart. Fünen verfügt über eine breite Palette von Übernachtungsmöglichkeiten wie u.a. Campingplätze, Campinghütten, Jugendherbergen, Privatzimmer, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Ferienzentren, Pensionen, Bed and Breakfast und Hotels.

Zu den Sehenswürdigkeiten auf der schönen Insel Fünen gehören u.a. Herrenhäuser, Schlösser, Kunstmuseen und Galerien, die Museen über Hans Christian Andersen und Naturparks.

Auf der Insel Fünen kann man einen wundervollen Aktivurlaub erleben, zu den beliebten Sportarten zählen u.a. Segeln, Kajak, Kanu, Surfen, Angeln, Tauchen, Golf, Tennis, Wandern und Mountainbike.

Das Südfünische Inselmeer zählt zu Dänemarks schönsten Seekajakgewässern, die Küstenlänge beträgt über 1100 Kilometer. Rund um Fünen kann man wundervoll tauchen, in der Nähe von Fünen liegen einige interessante Tauchwracks, alte Kutter und Schiffe aus dem 2. Weltkrieg.

Auf der schönen Urlaubsinsel Fünen kann man einen wundervollen und erholsamen Urlaub erleben. Schöne Restaurants, Cafes, Pizzerias und kleine gemütliche Kneipen laden zu einheimischer und internationaler Küche mit kulinarischen Genüssen ein und tragen zu einem unvergeßlichen Urlaub mit bei.

Reiseführer für die Dänische Ostsee
Reiseführer Ostsee Bestellen Sie hier Reiseführer für die Ostsee:

• Reiseführer Dänische Ostsee