Insel Fehmarn


Die schöne Ostseeinsel Fehmarn

Die Insel Fehmarn – die drittgrößte Insel Deutschlands – liegt in der Ostsee genau zwischen Kieler und Mecklenburger Bucht und man kann sie ganz leicht über die Fehmarnsundbrücke mit dem Auto erreichen.
Auf Fehmarn gibt es sowohl Strand- und Dünenlandschaften im Norden als auch die Kliffküste im Osten.
Auf jeden Fall aber ist Fehmarn die ideale Familien-Urlaubs-Insel.

Urlaub auf dem Bauernhof oder im Zelt oder auch in tollen Pensionen, Hotels und Ferienwohnungen – alles ist möglich.

Hafen FehmarnDie Natur auf Fehmarn ist einzigartig. Blühende Rapsfelder, satte grüne Wiesen, ein toller Sonnenaufgang und auch Sonnenuntergang, ein Sternenhimmel zum Anfassen – es hat was!
Auf ausgedehnten Radtouren oder langen Spaziergängen können Sie hier die Erholung pur finden.
Es ist übrigens die sonnenreichste Region in Deutschland – deshalb nennen die Fehmarner ihre Insel auch sehr liebevoll „Hawaii des Nordens“.

Besuchen Sie unbedingt die Inselhauptstadt Burg – hier ist das ganze Jahr irgendwas los. Ein Blick in den Veranstaltungskalender – und schon haben Sie die Qual der Wahl.
Aber auch die Stadt selber mit ihren alten Backsteinbauten und Fachwerkhäusern, den kleinen gemütlichen Cafés und tollen Restaurants ist ein Besuch wert.

Hotels auf der Insel Fehmarn
Hotels auf der Insel Fehmarn online buchen:

• Hotels auf der Insel Fehmarn
Ferienhäuser auf der Insel Fehmarn
Ferienhäuser und Ferienwohnungen sofort online buchen:

• Ferienhäuser auf der Insel Fehmarn
Reiseführer für die Deutsche Ostsee
Reiseführer Ostsee Bestellen Sie hier Reiseführer für die Ostsee:

• Reiseführer Deutsche Ostsee

Und hier in Burg befindet sich auch das Meereszentrum Fehmarn.
In einem eher unscheinbaren Gebäude finden Sie eines der schönsten Aquarien überhaupt. Der Gang durch den atemberaubenden Haitunnel ist dabei wohl das Beste. Hier haben Sie das Gefühl, Sie könnten den Giganten des Meeres den Bauch kraulen.

Und direkt daneben gibt es eine sehr ansprechend gestaltete Modelleisenbahnausstellung. Dort sind Modelleisenbahnen in unterschiedlichen Landschaften und auch Zeiten aufgebaut – man kann sich einfach nicht satt sehen.

Ein sehr lehrreicher Ausflug ist der Besuch des Wasservogelschutzreservats Wallnau, ein rund 300 ha großes Gebiet im Westen der Insel.
Hier werden das ganze Jahr über Führungen angeboten und man kann auf Beobachtungsständen den brütenden Vögeln zusehen.

Wem das alles noch nicht reicht – auf Fehmarn können Sie Segeln, Tauchen, Reiten, Golfen und Angeln oder Schiffstouren buchen – vielleicht einmal Hochseeangeln?

Die Möglichkeiten den Urlaub auf Fehmarn zu gestalten sind nahezu grenzenlos – Sie werden überrascht sein!