Fähren ab Kiel


Alle (wichtigen) Fähren & Fährverbindungen ab Kiel

Fähren KielVom bedeutenden Seehafen in Kiel führen drei Fährverbindungen in den nordeuropäischen Raum sowie zum Baltikum.

Der Seehafen in Kiel ist leicht zu erreichen. Autofahrer folgen der Beschilderung Kiel Zentrum/Fähren und ordnen sich nach der Überquerung einiger Kreuzungen auf der Spur der jeweiligen Fähre ein, die am Schwedenkai, am Norwegenkai und am Ostuferhafen liegen.

Eine tägliche Fährverbindungen führt vom Hafen in Kiel nach Göteborg in Schweden. Der Check In für die Fähren der Stena-Line nach Göteborg beginnt ab 17.00 Uhr. Um 19.00 Uhr verlässt die Fähre der Stena Line den Hafen von Kiel und beginnt ihre Reise nach Göteborg, die 13 ½ Stunden dauert. Auf dieser Route, die nun schon seit über 40 Jahren von der Stena Line befahren wird, erleben Fahrgäste wie entspannend eine Reise beginnen kann. In Göteborg angekommen können die Passagiere die Stadt erobern, in der die Straßenbahn untrennbar zum Stadtbild gehört.

Von Seehafen Kiel führt die einzige Direktverbindung von Deutschland nach Oslo in Norwegen . Ungefähr gegen 13.00 Uhr beginnt die Einschiffung der Fähren der Color Line. Um 14.00 Uhr verlassen die majestätischen Schiffe den Hafen von Kiel. Bis zur Ankunft am nächsten Morgen in Oslo erleben Passagiere ein einmaliges Erlebnis, bei dem viel zu erleben ist und Passagiere grenzenlos verwöhnt werden. Haben die Passagiere dann in Oslo die Fähre verlassen, stellen diese schnell fest, welch ein einzigartiges Reiseziel Oslo mit dem Flair einer Großstadt ist. Andererseits laden viele Freiluftaktivitäten in der Nähe der Stadt die Besucher ein.

Sehr gute Fährverbindungen in Kroatien stehen als öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung und verbindet so die vielen kroatischen Inseln.

Viele Urlauber beginnen ihre Reise nach Skandinavien mit der Fahrt auf den Fähren der Color Line und der Stena Line.

Immer beliebter werden inzwischen allerdings die Kurztrips der beiden Fährlinien, welche ein wirklich fantastisches Erlebnis sind.

Eine weitere Fährverbindung verbindet Kiel mit Klaipeda in Litauen von Montag bis Samstag und legt vom Ostuferhafen in Kiel ab. Während der 21-stündigen Reise können Ruhe und Entspannung genossen werden. So treffen Passagiere erholt im Baltikum ein, wo mittelalterliche Städte, lange Sandstrände und malerische Inseln die Besucher erwarten.

Im eher unbedeutenden Frachtverkehr verlässt dreimal in der Woche eine Fähre den Seehafen in Kiel in Richtung des osteuropäischen Raumes nach Kaliningrad und St. Petersburg.