Holsteinische Schweiz

Die Holsteinische Schweiz ist eine Hügellandschaft Holsteins, die sich zwischen Kiel und Lübeck erstreckt. Kennzeichnend für diese beliebte Urlaubsregion ist neben den Hügeln die Holsteinische Seenplatte.
Der größte Teil der Holsteinischen Schweiz ist Teil des gleichnamigen Naturparks.

Die beliebtesten Urlaubsorte in der Holsteinischen Schweiz sind Plön, Lütjenburg und Malente-Gremsmühlen.
In Plön lockt der Große Plönr See zahlreiche Gäste zu Spaziergängen an seine Ufer. Sehenswert sind das Schloss sowie der Parnass-Turm; hierbei handelt es sich um einen Aussichtsturm, welcher einen guten Rundumblick über die Region gewährt. Das Informationszentrum des Naturparks befindet sich ebenfalls in Plön.

Lütjenburg ist für seine mittelalterliche Innenstadt und seinen besonders schönen Marktplatz bekannt. Als Museum ist für diesen Ort das Eiszeit-Museum zu nennen. In der Nähe Lütjenburgs ist das Ostseebad Hohwacht gelegen, sodass Urlauber in der Holsteinischen Schweiz es nicht weit zur Kieler Bucht haben. In diesem Ostseebad sind Badehütten aus der Anfangszeit der Gemeinde als Badeort erhalten.

Hotels in der Holsteinischen Schweiz
Hotels in der Holsteinischen Schweiz sofort online buchen:

• Hotels in der Holsteinischen Schweiz, Deutschland
Ferienhäuser in der Holsteinischen Schweiz
Ferienhäuser und Ferienwohnungen sofort online buchen:

• Ferienhäuser in der Holsteinischen Schweiz
Reiseführer für die Deutsche Ostsee
Reiseführer Ostsee Bestellen Sie hier Reiseführer für die Ostsee:

• Reiseführer Deutsche Ostsee

Malente-Gremsmühlen ist für seine Sporthotels bekannt. Der Dieksee und der Kellersee locken dort Wanderer und auch Camping-Urlauber. Die Gemeinde trägt den Titel eines Kurortes auf Grund ihres gesunden Klimas. und ist zudem ein Kneipp-Heilbad.Der Kurpark von Malente-Gremsmühlen gilt als einer der schönsten Norddeutschlands. Neu eingerichtet wurde die Wasser-Wunder-Welt, in der über an Gewässern lebende Pflanzen und Tiere informiert wird.

Bei einem Aufenthalt in der Holsteinischen Schweiz bietet sich ein Ausflug nach Kiel an. Viele Orte liegen an der Bahnstrecke zwischen Lübeck und Kiel, die im Stundentakt und durch einige Verstärkungszüge zu den Hauptverkehrszeiten bedient wird. Orte ohne eigenen Bahnhof sind mit dem Bus angeschlossen.

In Kiel empfiehlt sich ein Besuch des Schlosses sowie ein Bummel durch die Fußgängerzone und der Besuch der an ihrem Ende gelegenen Marktkirche. Bei Kunstfreunden sehr beliebt ist die städtische Kunsthalle.